Einleitung: Rechtsschutzversicherungen / Rechtsschutzversicherer

Erleichterter Zugang zur Justiz durch Beschränkung des Kostenrisikos

Viele Versicherungsnehmer achten beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung nur auf die Prämienhöhe. Wichtiger wäre aber, dem Versicherungsschutz die volle Aufmerksamkeit zu schenken:

Je nach Versicherungsnehmer und Rechtsschutzversicherungsart lassen sich heute mit den Rechtsschutzversicherern individuelle Deckungsangebote aushandeln.

Übliche Deckungsbereiche:

  • Schadenersatzrecht (inkl. Opferhilfe)
  • Patientenrecht
  • Versicherungsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Mietrecht / Pachtrecht
  • Darlehensrecht
  • Übriges Vertragsrecht
  • Personenrecht
  •  Familienrecht
  • Erbrecht
  • Sachenrecht / Immobilienrecht / Nachbarrecht
  • Strassenverkehrsrecht / Ausweisentzug
  • Fahrzeug-Vertragsrecht
  • Strafrecht

Auf dieser Website finden Sie Informationen, Tipps, Adressen und Anbieter zum Thema Rechtsschutzversicherungen in der Schweiz.

Drucken / Weiterempfehlen: