Notwendigkeit Anwaltsbeizug?

Der Versicherte erwartet bei der Rechtsschutzversicherung grundsätzlich einen Anwaltsbeizug und bezüglich des Leistungsumfangs denjenigen einer „unentgeltlichen Rechtspflege“ (unentgeltliche Prozessführung + unentgeltlicher Rechtsbeistand).

Die Versicherungsleistungen sehen in der Regel aber insofern eine Einschränkung vor, als der Anwaltsbeizug nur gestattet werden muss, wenn er notwendig ist. – Diese Einschränkung kann dazu führen, dass der Versicherer in einfacheren Fällen die Notwendigkeit des Anwaltsbeizugs verneint.

Drucken / Weiterempfehlen: